Link verschicken   Drucken
 

Reiten als Unterricht am anderen Ort

05.12.2018

Für 10 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen gab es in diesem Herbst ein Unterrichtsangebot der anderen Art: Pferdepflege und Reiten auf dem Reiterhof Dose-Dibbern.

Wie in den Vorjahren konnten sich Schülerinnen und Schüler anmelden, die über dieses Projekt mehr Selbstbewusstsein erlangen wollten (oder sollten). Begleitet von Nathalie Strüben, die an der AFG ihr freiwilliges soziales Jahr macht und selbst Reiterin ist, fuhren die Schüler in Fünfergruppen für jeweils eine Doppelstunde mit dem Rad zum Reiterhof, wo sie die Pferde nicht nur streicheln durften, sondern sie auch putzen und füttern mussten. Sie lernten viel über Pferde und durften natürlich auch reiten. Jede Schülerin, jeder Schüler musste erst einmal Angst überwinden und sich dem Pferd gegenüber durchsetzen. Organisiert hat das Projekt Katrin Burkert, unsere Förderschullehrkraft. Zur letzten Stunde kamen Herr Hölzel vom Kinderschutzbund Elmshorn und die Schulleiterin Frau Schramm, um sich das Projekt anzuschauen.

 

Foto: Reitprojekt 2018