Link verschicken   Drucken
 

Auf Plastiksuche in und an der Krückau

27.11.2018

Gibt es Mikroplastik in der Krückau? Liegt Plastik am Ufer?  Schwimmt Plastik in der Krückau? Diesen Fragen gingen die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses "Nawi digital" im Oktober/ November nach.

Sie beteiligten sich an der großen Citizen-Science-Aktion „Plastikpiraten – Das Meer beginnt hier!“.

Am 26.10.2018 lief die Forschungsaktion an der Krückau in der Nähe des Mühlendamms. Eine Arbeitsgruppe suchte Müllansammlungen auf dem erweiterten Ufer, eine Gruppe sucht nach Müll direkt am Ufer, ein Gruppe fischte Mikroplastik im Fluss, eine weitere siebte Sand. Die sechste Gruppe machte Fotos und dokumentierte die Aktion.

Und das sind die Ergebnisse:

Tatsächlich gab es keinen Müll direkt am Ufer - für die Krückau gut, für die Schülerinnen und Schüler langweilig. Aber ein paar Ansammlungen in der Nähe von Bänken am Krückauwanderweg oder im Gebüsch waren da. Im Wasser und im Sand fanden die Jugendlichen kleine Mengen an Mikroplastik.

 

Foto: Plastikpiraten an der Krückau