Link verschicken   Drucken
 

6 Schülerinnen und Schüler der AFG unter den Landesbesten beim Deutschen Sprachdiplom!

26.06.2018

Auch in diesem Jahr nahmen aus Schleswig-Holstein wieder sehr viele Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Muttersprache an dem Deutschen Sprachendiplom I im Frühjahr teil. Diese Sprachprüfung wird weltweit am selben Tag durchgeführt und an ihr nehmen Schülerinnen und Schüler teil, die Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache lernen. Geprüft werden die Schüler in den vier Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, Schriftliche Kommunikation und Mündliche Kommunikation. Und nur, wenn in allen vier Kategorien bestimmte Punktzahlen erreicht werden, wird den Schülern das DSD-Diplom auf der Niveaustufe B1 oder bei niedrigeren Punktzahlen auf der Stufe A2 zuerkannt. Besonders der Teil der Mündlichen Kommunikation ist dabei recht umfangreich.

Die Diplomverleihung für die 80 besten Schülerinnen und Schüler aus Schleswig-Holstein fand am letzten Dienstag wieder im Kieler Atlantikhotel statt. Bei schönstem Sommerwetter fuhren aus dem Kreis Pinneberg 16 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern nach Kiel. Begleitet wurden sie von den Kreisfachberaterinnen Deniz Karabiber und Milena Matthiesen sowie Dr. Hakan Akgün, dem Koordinator aus dem Schulamt und den Lehrkräften, die sie auf die Prüfung vorbereitet hatten. Im Hotel Atlantik erhielten die Schüler ihre Diplome von den Programmleitern für das Deutsche Sprachendiplom, Herrn Dähne und Herrn Schweger. Die erzielten Ergebnisse in diesem Jahr lagen noch über den vom letzten Jahr, so haben die beiden Landesbesten die Höchstpunktzahl von 96 Punkten erreicht. Ribal Mortada von der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule in Elmshorn gehörte mit seinen 92 von 96 möglichen Punkten sogar mit zu den 14 Besten von den 80 Landesbesten.

Vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur begrüßte Frau Dr. Gabriele Romig die Jugendlichen und das „Artpop-Duo“ begleitete das Publikum musikalisch durch die Feier. Die zwei landesweit besten Schüler, Mayyas Abo Elnoor und Nabil Alzein hielten kurze Reden und der Bismarckschüler, Elias Sahabi verzauberte das Publikum im wahrsten Sinne des Wortes mit seinem Seil -Zaubertrick zum Thema Integration, den er selber frei moderierte.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 6 Schülerinnen und Schüler der AFG unter den Landesbesten beim Deutschen Sprachdiplom!

Fotoserien