Link verschicken   Drucken
 

Unser 7. Wassercamp im Wildpark Eekholt mit Renaturierung, Fernsehen und Staatssekretärin

04.10.2017

Die Anne-Frank-Gemeinschaftsschule hat sich zum 7. Mal beim Wassercamp der "Schulen für eine lebendige Unterelbe e.V." beteiligt. 14 Schülerinnen und Schüler von der 6. bis zur 10. Klasse forschten zusammen mit 52 weiteren Schülern unserer Partnerschulen in und an der Osterau, die durch den Wildpark fließt. Erstmalig führten sie auch Renaturierungsmaßnahmen durch: Das Flussbett soll verbessert werden. Dafür schippten und harkten sie viel Kies an die Ufer und hämmerten Treibselsammler in das Flussbett. Beide Maßnahmen führen dazu, dass sich die Strömung ändert, Sand vom steinigen Boden weggespült wird und die Fische  gute Laichplätze im nächsten Jahr vorfinden. Zwischen den kleinen Steinen finden auch Wasserinsekten Schutz.

Hier gibt es ausführliche Berichte und Fotos:

 

Foto: Das Einharken von Kies

Fotoserien zu der Meldung


Die AFG im Schüler-Wassercamp (01.10.2017)

Hier ist ein Fotoalbum mit einigen Fotos unserer Schülerinnen und Schüler im Wassercamp im Wildpark Eekholt. Viele Fotos mehr findet man unter www.unterelbeschulen.de