Link verschicken   Drucken
 

Besonderes Projekt der DaZ-Klasse: Kunst gegen Trauma

12.12.2016

Dieses besondere Projekt wurde in der Schule der Öffentlichkeit vorgestellt.

Zusammen mit dem Wendepunkt e.V. organisierte die AFG für die Schülerinnen und Schüler der DaZ-Klasse ein Kunstprojekt. Das Ziel: Traumta vermeiden, die durch die teilweisen schrecklichen Fluchterfahrungen der Flüchtlinge und durch ihre unsichere Aufenthaltssituation entstehen können.

Mit großer Begeisterung und viel Talent nahmen unsere Schülerinnen und Schüler dieses Angebot an.

Und wir danken an dieser Stelle dem Wendepunkt für die Zusammenarbeit!

 

Foto: Dr. Hakan Akgün (Schulamt) und die Kunsttherapeutinnen Sophie Firle und Tanja Lilge mit Omar, Morteza und Laith.

Fotoserien zu der Meldung


Besonderes Projekt der DaZ-Klasse: Kunst gegen Trauma (12.12.2016)

Damit aus Belastungen kein Trauma wird:  Unsere Schülerinnen und Schüler der DaZ-Klasse konnten sich zwischen den Herbst- und den Weihnachtsferien einmal in der Woche  im Kunstunterricht mit ihren Zukunftswünschen und ihren Gefühlen beschäftigen. Angeleitet von den Kunsttherapeutinnen Sophie Firle (Wendepunkt e.V.) und Tanja Lilge (KJPP) fertigten sie lebensgroße Selbstportraits, Collagen mit ihren Zukunftsträumen und Schatzkästen.

Am 12.12.2016 stellten sie ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit vor und ließen sich gerne vom Reporter Florian Kleist für die Elmshorner Nachrichten interviewen.