Link verschicken   Drucken
 

Theaterprojekt "Djihad für die Liebe" (12.07.2016)

Vom 11. bis zum 15.7.2016 arbeiten die DaZ-Klasse und die Klassen 8a und 8d zusammen an einer Theateraufführung. Sie thematisieren in drei Workshops ihren Glauben, den Frieden, die Gemeinschaft, kurz: den Islam und das Christentum.

Die Leitung hat die Theaterpädagogin Irinell Ruf. Sie leitet auch die AG Tanztheater. Jan Holler, Rapper von  von OSA (One Step Ahead) erarbeitet mit den Schülerinnen und Schülern Raps und Jakob Henkel und Pastor Willfrid Knees machen einen Workshop "Foto- und Sound-Collagen". Zusammen wird es eine Aufführung am Freitag, dem 15.7.2016 geben, auf der die Ergebnisse vor einem ausgewählten Publikum präsentiert werden.

[alle Schnappschüsse anzeigen]