Link verschicken   Drucken
 

Schüler-Wassercamp im Wildpark Eekholt (11.10.2016)

Ein ganz besonderes Wassercamp erlebten 12 besonders gute und engagierte Schülerinnen und Schüler der 6. bis 8. Klassen. Sie durften aufgrund ihrer guten Leistungen in Nawi und ihrer hohen Motivation ein "Excellenz-Wassercamp" mitmachen, das als Projekt komplett vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume finanziert wurde.

Mit ihren Lehrkräften Frau Scheelke, Frau Blank und Herrn Gregor sowie Schulleiterin Maren Schramm als Organisatorin untersuchten sie akribisch den Zustand der Osterau. Dieser kleine Fluss durchfließt den Wildpark. Mit professionellen Methoden machten sich die Schülerinnen und Schüler an die Arbeit und ermittelten die Strukturgüte (In welchem Zustand ist das Flussbett?), die biologische Güte (Welche Tiere leben hier?) und die chemisch-physikalische Güte (Gibt es Schadstoffe im Wasser?). Unterstützt wurden sie von zwei Praktikantinnen der Universität Hamburg.

Zusätzlich machten sie eine Wolfsrallye und eine Führung mit,  während der sie sehr viel über das Rotwild lernten, das momentan in der Brunft ist.

[alle Schnappschüsse anzeigen]